Mellingerstrasse in Baden vom 27. bis 30. Mai 2022 für den Einschub der neuen SBB-Brücke gesperrt

Meilenstein im kantonalen Bauprojekt Schadenmühle
Nachdem die alte SBB-Brücke Ende April 2022 abgebro- chen wurde, steht am Wochenende nach Auffahrt der Einschub der neuen Brücke an. Die Mellingerstrasse in Baden ist deshalb vom 27. bis 30. Mai 2022 gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet.

Die alte SBB-Brücke über der Mellingerstrasse wurde am Wochenende vom 23./24. April 2022 abgebrochen. „Mittler- weile kann man sich die frühere Engstelle nicht mehr vor- stellen“, erklärt Projektleiter Armin Rauchenstein. „Derzeit werden die neuen Widerlager und die Mittelstütze erstellt. Der seitlich vorgefertigte Brückenüberbau ist fertig und wird am Wochenende nach Auffahrt eingeschoben“, fügt er an.

Umleitungen für Brückeneinschub

Für den Brückeneinschub wird die Mellingerstrasse vom Freitag, 27. April, 20 Uhr, bis Montag, 30. April 2022, 5 Uhr, gesperrt. Der Motorfahrzeugverkehr wird via Birmenstorf und Gebenstorf umgeleitet. Alternativ kann via A1-Anschluss Neuenhof ausgewichen werden. Es ist mit Behinderungen und Zeitverlust zu rechnen. Für die Anwohnerinnen und An- wohner sowie Zubringer ist die Zufahrt bis zur Baustelle ge- stattet.

Die Kreuzung Mellinger-/Burghaldenstrasse ist während dem Brückeneinschub komplett gesperrt. Bereits vom 24. und bis 31. Mai 2022 wird im untersten Teil der Burghal- denstrasse ein Einbahnregime eingerichtet. Der Verkehr wird via Allmend- und Rütistrasse umgeleitet.

Fuss-, Velo- und Busverkehr: lokal umgeleitet

Die Bushaltestellen an der Mellingerstrasse werden während den Bauarbeiten bedient. Für den öffentlichen Busverkehr sowie Blaulichtfahrzeuge wird eine lokale Umleitung via Kreuzliberg- und Oberstadtstrasse eingerichtet. Es kann trotzdem zu Behinderungen und Verspätungen kommen.

Der Edi-Zander-Stich bleibt bis Mitte Juni 2022 gesperrt. Der Velo- und Fussverkehr wird via Felsenweg und Burghaldenareal umgeleitet.

Meilenstein Brückeneinschub

Der Einschub der neuen Brücke ist das Projekt-Highlight. Die Hauptarbeiten dauern vom Freitagabend bis am Sonn- tag. Der Längsverschub erfolgt vom späteren Freitagabend bis am Samstagmorgen. Am Samstag wird das Verschub- gerüst umgebaut, so dass der Querverschub am Samstag- abend erfolgen kann. Am Sonntag wird die Brücke in die Wi- derlager abgesenkt, das Verschubgerüst demontiert und die Strasse wieder instand gestellt.

Interessierte sind eingeladen, die Baustelle zwischen Frei- tagabend, 22 Uhr, und Sonntag, 16 Uhr, zu besuchen. Es wird ein Zuschauerbereich eingerichtet, von wo man die Bauarbeiten gefahrlos beobachten kann. Es gibt eine Ver- pflegungsmöglichkeit vor Ort.

Züge rollen ab Ende Juni über die neue Brücke

Der erste Zug wird Ende Juni 2022 über die neue Brücke rollen. Wenn weiterhin alles gut läuft, kann das Projekt vo- raussichtlich ein Jahr früher als ursprünglich geplant, bereits Ende 2023 fertiggestellt werden.

Stichwörter: ,

Kategorie: Mellingerstrasse, SBB