Neue Abfuhrtage ab 7. Februar 2022

| 24. Jan. 2022

Anfang Jahr sind im Badener Entsorgungswesen einige Neuerungen in Kraft getreten. Die ersten Erfahrungen haben nun gezeigt, dass die Abfuhrtage optimiert werden müssen. Diese werden deshalb per 7. Februar nochmals angepasst. Zudem hat die Stadt verschiedenen Firmen für ihren Abhol-Recycling-Service eine Konzession erteilt.

Seit Anfang 2022 werden Kehricht, Grüngut und Karton in den Badener Quartieren an anderen Wochentagen eingesammelt als in den Vorjahren. Insbesondere die Kehrichtabfuhr in der Alt- und Innenstadt am Montag hat sich in den ersten Wochen des neuen Jahres jedoch als ungünstig herausgestellt. „Es sind zwar wenig Passantinnen und Passanten unterwegs, und es werden kaum Anlieferungen getätigt – beides erleichtert dem Kehrichtwagen die Durchfahrt“, erklärt Thomas Stirnemann, Leiter Werkhof, die Umstellung. „Erschwert wird jedoch die Bereitstellung des Abfalls: In vielen Geschäften ist sonntags und montags niemand vor Ort, um den Kehricht an die Strasse zu stellen.“

Kehrichtabfuhr in der „Einkaufsstadt“ wieder freitags

Nach entsprechenden Rückmeldungen hat sich der Werkhof deshalb entschlossen, die Kehrichtabfuhr in der „Einkaufsstadt“ wieder am Freitag durchzuführen. Neu ist auch, dass die Kehrichtabfuhr in der Alt- und Innenstadt jeweils um 11 Uhr erledigt sein wird und damit früher als in der Vergangenheit. Das heisst, über die Mittagszeit, wenn viele Leute unterwegs sind und in den Strassenrestaurants sitzen, wird der Kehrichtwagen bereits wieder davongefahren sein.

Aus logistischen Gründen müssen auch die anderen Abfuhren in den verschiedenen Quartieren umgestellt werden. Die Änderung tritt per 7. Februar 2022 (Sportferien) in Kraft.

Abfuhrplan

Der neue Abfuhrplan für das Quartier Meierhof sieht wie folgt aus:

KehrichtabfuhrMontag (1 x pro Woche)
GrünabfuhrDienstag (1 x pro Woche)
KartonFreitag (8 x pro Jahr)
PapierSamstag (8 x pro Jahr)

Der Werkhof informiert die Bevölkerung mit einem Flyer und stellt den Haushalten einen aktualisierten Entsorgungskalender in Papierform zu. An die verschiedenen Sammlungen kann man sich mit der App „Denkzettel“ automatisch und zeitnah erinnern lassen.

Firmen dürfen Wertstoffe abholen

Auf dem Stadtgebiet von Baden bieten heute verschiedene Firmen einen kostenpflichtigen Abhol-Recycling-Service an. Gemäss Umweltschutzgesetzgebung sind solche Services konzessionspflichtig. Die Stadt Baden hat per 1. Januar 2022 entsprechende Konzessionen erteilt, die konzessionierten Firmen sind auf baden.ch/abfall publiziert. Ihr Angebot umfasst die periodische Abholung von diversen Wertstoffen, die fach- und umweltgerecht recycelt werden. Es richtet sich in erster Linie an ältere Menschen, die nicht mehr genügend mobil sind, um das bestehende Angebot der Stadt Baden (z. B. Quartiersammelstellen, brings Sammelstelle Turgi) und der Verkaufsläden (z. B. für Plastikflaschen) nutzen zu können.

Kategorie: Stadt Baden