Earth Hour 2017

| 15. Mrz. 2017

Die Stadt Baden macht zum vierten mal an der Earth Hour mit. Am Samstag 25. März schalten die Regionalwerke zum ersten Mal die gesamte öffentliche Beleuchtung zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr aus.

Die Idee der Earth Hour

Der Earth Hour liegt eine simple Idee zugrunde: in tausenden Städten weltweit wird eine Stunde lang die Beleuchtung gelöscht. Dadurch soll nicht Strom gespart werden – es handelt sich vielmehr um eine symbolische Aktion. Sie soll motivieren, auch über diese 60 Minuten hinaus umweltfreundlicher zu leben. Die Energiestadt Baden fühlt sich dieser Thematik verpflichtet und ist dieses Jahr bereits zum vierten Mal dabei.

 

Stichwörter: ,

Kategorie: 2017, Stadt Baden