„comtainer?“

| 28. Mai. 2010

„comtainer?“ ist ein Projekt innerhalb des Massnahmenpakets „Sicherheit im öffentlichen Raum“.

Öffentliche Räume werden multifunktionell und von verschiedenen Gruppen genutzt. Dabei kann es auch zu Konfliktsituationen kommen. „comtainer?“ als Frage beantworten wir positiv und nehmen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen im öffentlichen Raum ernst und versuchen deren Bedürfnisse mit deren anderer Nutzergruppen zu vereinbaren.

Dabei sind Jugendarbeiter/-innen und Zivildienstleistende in 3er Teams in der Innenstadt auf verschiedenen Plätzen präsent und suchen den Kontakt zu Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich im öffentlichen Raum aufhalten. Ausgangspunkt ist ein Container, der den Standort innerhalb der Innenstadt wechselt.

Der Container ist mit Spiel- und Infomaterial ausgerüstet und soll auch als Treffpunkt dienen. Im Kontakt mit den Jugendlichen sollen Ideen und Themen aus den Gesprächen aufgenommen und umgesetzt werden. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Zivildienst zum dritten Mal durchgeführt und startet am 4. Juni 2010 auf dem Theaterplatz.

Sie sind herzlich eingeladen sich den Container an den Infoapéros (Daten siehe unten) aus der Nähe anzusehen und Projektinfos aus erster Hand zu geniessen.

Standorte und Termine

Theaterplatz 4. – 24. Juni
Kurpark 25. Juni – 21. August
im Graben 27. August – 25. September

Zeiten

Donnerstag 11.00 – 14.00 Uhr
Freitag 19.00 – 00.00 Uhr
Samstag 19.00 – 00.00 Uhr

Infoapéros

Für AnwohnerInnen und andere Interessierte finden jeweils nach Standortwechseln Infoapéros, jeweils von 18.00 – 19.00 Uhr statt:

Theaterplatz 4. Juni 2010
Kurpark 25. Juni 2010
im Graben 27. Aug 2010

Fragen und Infos

Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Jugendanliegen an:

jugenarbeit {a} baden.ag {.} ch, 056 200 87 00

Stichwörter: , ,

Kategorie: Projekte